Loading...
Philosophie 2017-02-27T22:31:46+00:00

Meditation in der Natur und für die Natur

Wir gestalten und halten mit Cala Jami einen Ort für Natur- und Selbsterfahrung, für Meditation und stille Kommunion mit dem Herzen der Erde, für Rückverbindung zur Natur.

Natur meint sowohl die Landschaft, das Land selbst als auch unser eigenes Wesen in all seiner Fülle und seinem tiefen Reichtum. Beides gilt es zu würdigen, zu schätzen, zu hegen, zu pflegen, zu schützen.

Daraus ergibt sich eine naturnahe, ökologische und nachhaltige Lebensweise.
Wir möchten es Menschen aus der Umgebung sowie aus aller Welt ermöglichen, bei uns eine solche ganzheitlich-spirituelle Lebensweise zu erfahren und kennen zu lernen, Menschen verschiedener Altersstufen, Kulturen, Hautfarben, Hintergründe und Religionen.

Mögen wir alle und jeder Einzelne die Kraft haben, unser Leben und alte verschwenderische Gewohnheiten zu ändern, und zu verstehen, dass wir Eine Menschheit sind, mit Einem gemeinsamen Schicksal, und dass wir auf Einem heiligen Planeten gemeinsam leben.

Wir empfinden die magische, unverfälschte Natur Sardiniens als ideal für Meditation und spirituelle Retreats und bieten regelmäßige, kostenlose Meditationen und Sufi-Abende auf Cala Jami an. Fast täglich kommen wir zur Morgenmeditation zusammen. Öffentliche Meditationen, zu denen auch die Menschen aus der Umgebung eingeladen sind, finden in der Regel ein- bis zweimal pro Woche statt. Jeder ist willkommen.

Fast das ganze Jahr über ist es möglich auf Cala Jami in ein persönlich begleitetes Schweige-Retreat zu gehen. Im Laufe des Jahres veranstalten wir außerdem verschiedene Seminare und Workshops, deren Inhalte und Ziele mit unseren Idealen harmonieren.

Roshan, eine der Meditationslehrerinnen, die auf Cala Jami aktiv sind, erläutert: „Weshalb ich Meditationen gebe? Mir hat Meditation sehr geholfen und ich denke, dass sie vielen Menschen gut tun kann. Auch liebe ich es, die Schönheit, die Kraft und den Frieden, die bei der Meditation in dieser fantastischen Natur aufblühen, mit anderen zu teilen.“

Der Sufi-Weg

Unser Verein SUFI EARTH SPIRIT ist an den Inayati Orden angeschlossen (vormals Internationaler Sufi-Orden), einem Sufi-Weg spiritueller Freiheit. Dieser Weg beruht auf der Weisheit und auf dem Werk des Musikers und Mystikers Hazrat Inayat Khan (1882 – 1927), der den Sufismus von Indien in den Westen brachte, um die Botschaft von Liebe, Harmonie und Schönheit zu verbreiten.
Wir freuen uns darüber, interessierten Menschen die Weisheit und Schönheit des Sufi-Wegs näherbringen zu können.

Spirituelle Ökologie

Jemanden wahrhaft lieben führt dazu, ihn oder sie wirklich wertzuschätzen und schützen zu wollen. Wir setzen uns für die Belange einer geliebten Person gerne und ganz selbstverständlich ein.
Die Erde wahrhaft lieben führt dazu, sie wirklich wertzuschätzen und sie schützen zu wollen, in Harmonie mit ihrer Energie und ihren Rhythmen zu leben und sich für ihre Belange einzusetzen.

Wahrhaft lieben lernen ist ein zentrales Ziel spiritueller Praxis.

Noch besser und einfacher erreichen wir das Ziel, die Natur wahrhaft zu lieben, wenn wir sie ganz nah erfahren, wenn wir in direktem Kontakt mit ihr sind und die Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft in ihrer Macht, Schönheit und Unmittelbarkeit erleben.

Auf Cala Jami können wir unsere Verbindung zur Natur außerdem durch Gärtnern mit natürlichen Methoden und weitere körperliche Tätigkeiten unter freiem Himmel erleben und festigen. Die Natur ist gut zu uns, und wir wollen gut zu ihr sein.

Was wir uns wünschen

Wir wünschen uns für die Menschen, die hierher finden, dass sie durch die Kraft der Natur, durch Meditation und Spiritualität bereichert werden, dass sie Impluse erhalten, die ihr Leben und ihre Beziehung zur Natur bereichern und klären.

Wir wünschen uns für den Platz Menschen, die offen sind und über Reife und Selbstständigkeit verfügen.

Liebe

Harmonie

Schönheit

Enthülle Dein Geheimnis durch die Natur
und entfalte Dein Mysterium durch mein Herz.

Hazrat Inayat Khan