Die Anfänge …

Das Land von Cala Jami mit immergrüner Vegetation und wild geformten Granitfelsen ist in seiner Schönheit wie ein Herzstück Sardiniens, der magischen Insel mitten im westlichen Mittelmeer. Hier entstand vor fünfzehn Jahren unser Sufi-Projekt, das über die Jahre zahllose Menschen inspiriert und bewegt hat. Natürlich auch und besonders uns, die wir hier vor Ort sind und alles halten und gestalten.

Anfang Januar 2005, genau vor fünfzehn Jahren, schlossen wir den Kaufvertrag für das Grundstück ab. Im Februar pflanzten wir 100 Olivenbäumchen, und schon im Mai fand das erste Event statt: die Einweihungswoche, eine ausgelassene, inspirierte Feier im Licht eines mutigen Neuanfangs.

Cala Jami Inayati Sufi camp Sardinia 2005 first event ever

Begeisterung und Herausforderung

Cala Jami ist ein Wirklichkeit gewordener Traum, eine Feier des Lebens, ein Abenteuerspielplatz, in den wir unsere Energie, ja uns selbst ganz hineingeben. Und wie das Leben selbst stellt es uns immer wieder auch vor kleine und große Herausforderungen. Diese zu meistern formt unseren Charakter und prägt unser Leben.

Die Kreativität des Universums, des Einen Wesens, durchfließt und fördert, was wir Menschenkinder mit Begeisterung tun und schaffen. Die Führung der göttlichen Intelligenz räumt Hindernisse aus dem Weg und öffnet Türen. Sie bremst auch mal aus, wenn es in eine schräge Richtung geht. Zuerst raufst du dir vielleicht die Haare, im Nachhinein bist du dankbar und staunst über die Intelligenz der Vorsehung. Ein besserer, lichtvollerer, stimmigerer Weg hat sich eröffnet, und auch du selbst bist durch die Schwierigkeiten wieder ein Stück gewachsen.

Cala Jami Sufi camp Sardinia, taking down a hut

So war es auch vor 5 Jahren, im Jahr 2015, als uns ein Nachbar die Forstbehörde schickte, welche das ganze Gelände inspizierte und uns Auflagen aufdrückte, die uns erst einmal den Boden unter den Füßen wegzuziehen schienen. Die Dächer unserer gemütlichen Wohn-Hütten abtragen, das schöne Veranstaltungszelt erst einmal nicht mehr nutzen können, es war ein Schock, eine Erschütterung. Und doch zeigte sich schnell, dass letztlich auch Segen darin lag. Etwas in uns und im Projekt selbst wurde zurechtgerückt, wir selbst wachgerüttelt.

Schnell gründeten wir den Verein Sufi Earth Spirit, ein Schritt, der schon lang überfällig war.
Cala Jami steht seitdem auf festen Füßen. Es gibt eine klare Form, ein Gefäß, das uns auch im lokalen Umfeld präsentiert. Jeder, der sich inspiriert fühlt, kann Mitglied im Verein werden, auch wer weit entfernt wohnt. Die Mitgliedschaft ist eine schöne Möglichkeit, sich mit Cala Jami zu verbinden, aktiv mitzumachen, das Projekt und dessen Ideale zu unterstützen. Mitglieder erhalten auch Ermäßigungen für den Aufenthalt auf Cala Jami.

Danksagung

So vieles ist über die fünfzehn Jahre aufgebaut und erreicht worden. Das wunderschöne Haus ist innen wie außen fertig, auch die Terrassen rundherum und der Technikraum für die Solaranlage. Die Olivenbäume wurden gehegt und gepflegt und sind jetzt richtig groß, es gibt inzwischen drei wunderschön angelegte Gemüsegärten, eine neue Werkzeughütte und eine Lagerhütte, die Retreat-Hütte wurde gründlich renoviert, und vieles mehr.

Wir hätten all dies nie allein geschafft. An dieser Stelle einen großen Dank all denen, die uns über die Jahre auf vielerlei Weise unterstützt haben. Denen, die hier vor Ort tatkräftig mitgeholfen haben, all den Lehrern, die über ihre schönen Seminare Menschen dazu inspiriert haben, zu uns zu kommen. Einen großen Dank auch denen, die uns finanziell unterstützt haben, sei es durch Kredite oder durch Spenden.

Walter Amin Häge Sardinien Suficamp Cala JamiGanz besonders sei an dieser Stelle Walter Amin Häge erwähnt, unser Freund, der im Februar 2007 erstmals hierher fand, im Oktober dann sein schönes Seminar „Orte der Kraft“ bei uns gab, und später, nachdem er sehr erfolgreich die Firma Cellavita aufgebaut hatte, zu unserem größten und zuverlässigsten Gönner und Unterstützer wurde. Seine jahrelange, regelmäßige und sehr großzügige finanzielle Hilfe hat uns unter anderem dabei geholfen, die Krise im Jahr 2015 gut zu meistern.

Für 2020 stehen wieder größere Investitionen an: Wir wollen den neuen großen Veranstaltungsraum aus Holz und Schilf bauen, sowie die Solaranlage. Für den Bau des Veranstaltungsraums hat Walter Häge schon einen Teil der Mittel bereitgestellt. Wir suchen noch weitere Förderer und Kreditgeber. Wenn dich das anspricht, kontaktiere uns einfach.

Und die Kraft der Natur hält uns auch auf Trab! Die Elemente auf der Insel sind stark. Sonne und Hitze, Regen und Feuchtigkeit und immer wieder kräftiger Wind setzen Gegenständen und Materialien zu, auch wächst in dem wasserreichen Tal die Vegetation stets üppig und schnell. So gibt es immer etwas zu tun: wir halten das Unterholz im Zaum und die Wege frei, wir reparieren oder erneuern Zelte, Pavillons, Outdoor-Möbel, Werkzeuge und Geräte, und vieles mehr. Eben ein Abenteuerspielplatz! Gott sei Dank erneuern sich unsere Kraft und Begeisterung nach wie vor immer wieder, denn sie werden fortwährend durch Schönheit gespeist, Schönheit in der Natur, in den vielen Begegnungen und in der Meditation.

Wir danken Gott für all den Segen, all die Möglichkeiten und goldenen Gelegenheiten, und besonders für all die schönen Menschen, die hierher kommen und das Projekt Cala Jami lebendig halten.

Support Sufi Earth Spirit Meditation and Spiritual Ecology Sardinia