Roshan Priese stellt sich vor

Roshan Priese stellt sich vor

Roshan Priese ist Gründerin von CALA JAMI und Präsidentin des Vereins SUFI EARTH SPIRIT.
„Meditation und ein naturverbundenes Leben sind für mich zentrale Werte.
Als junge Frau erlernte ich unter Anleitung eines indischen Meisters Meditation. Nach zehn Jahren war die Zeit für etwas Neues gekommen und ich fand mein spirituelles Zuhause im Inayati Orden, einem Sufi-Weg des Herzens und der spirituellen Freiheit. Inzwischen bin ich als eine der Repräsentantinnen des Ordens tätig. Besonders liebe ich die Retreat-Arbeit.
Ich gebe seit mehr als 25 Jahren die Techniken der Meditation an interessierte Menschen weiter und begleite seit mehreren Jahren Menschen im Retreat. In diese Arbeit fließen auch Elemente der körperzentrierten Herzensarbeit nach Safi Nidiaye mit ein, die über Jahre meine persönliche Lehrerin auf dem Sufi-Weg war.
Für die regelmäßigen Sufi-Meditationen, die ich anbiete, nehme ich kein Geld. Die Schönheit der inneren Welten mit anderen zu teilen ist mir reine Freude. Beruflich war ich über viele Jahrzehnte Dozentin für Sprachen und Kommunikation und arbeitete unter anderem an Unis in China. Jetzt bin ich viel als Reiseleiterin und Wanderführerin auf Sardinien tätig, was mir sehr gut gefällt. Ich liebe die Insel und habe insgesamt rund 15 Jahre hier verbracht. Als junge Frau betrieb ich einen kleinen Bauernhof im Innenland Sardiniens. In der Zeit wurden meine beiden Kinder geboren. 2016 – rund 30 Jahre später – ist mein Enkelsohn auf die Welt gekommen. Was für ein Segen!
Nun hüte ich das Grundstück hier und kümmere mich um die Menschen, die herkommen, oft arbeite ich zusammen mit Volunteers, natürlich viel im Freien. Neben den regelmäßigen Sufi-Meditationen gebe ich mehrere Seminare im Jahr auf Cala Jami. Ich schätze es auch sehr, an besonderen Tagen des Jahreskreises Rituale in der Natur zu gestalten, z.B. zur Sommersonnenwende. Ich freue mich darüber, diesen schönen Ort und die unterschiedlichen kreativen, sinnvollen Aktivitäten hier mit vielen Menschen teilen zu können.
Ich organisiere die Events und erledige auch Verwaltungsaufgaben für den Verein. Die Ziele des Vereins bringen ziemlich genau das auf den Punkt, was ich im Leben besonders schätze und als meine Aufgabe ansehe.
Ich habe viel zu tun, aber ich bin dankbar für ein erfülltes Leben.“

2018-11-21T18:57:40+00:00

Wir werden unterstützt von

Quellfrisches Trinkwasser für zuhause

Vorsorge mit Nahrungsergänzungen

Selbstheilung Online.de

Gesundheit in die eigene Hand nehmen